RBS Logo

 


 

jufo2

  Jugend forscht Schule
Sachsen- Anhalt


 

         

               

 

Einige Stimmen der SchülerInnen über den Schüleraustausch mit PALENCIA

span1„Der Schüleraustausch mit Spanien war ein wundervolles Abenteuer, das ich nie vergessen werde.“
Ein großer Dank gilt auch an Frau Domsgen und Frau Lößner, denn nur durch sie ist dieser Austausch möglich geworden. ¡Muchas gracias!“
„Der Schüleraustausch nach Spanien war eine einzigartige Erfahrung!“
„Die Organisation des Austauschs war sehr gut, denn an jedem Tag war etwas geplant und es war trotzdem nicht zu viel, so dass man immer noch Zeit für eigene Ausflüge nutzen konnte. Durch diesen Austausch konnte man die spanische Kultur besser kennenlernen, aber auch das wundervolle Essen. Ich habe in den zwei Wochen auch viele neue Wörter kennengelernt. Außerdem ist es eine neue Motivation für mich, Spanisch verstärkt weiter zu lernen, um mich beim nächsten Besuch noch besser verständigen zu können.
„Unsere Austauschpartner waren unglaublich lieb! Wir Schüler sind richtig zusammengewachsen und eine super Gemeinschaft geworden. Es hat viel Spaß mit ihnen gemacht und ich werde diese Zeit vermissen.“        ( Siehe weitere Eindrücke und Bilder.)

spa3

„Der spanische Austausch war ein voller Erfolg. Ich habe mich in das Land, die Leute und das Essen verliebt. Wir haben neue Freunde gefunden und schmieden schon Pläne, um sie wieder zu sehen. Die gemeinsamen Ausflüge waren wunderbar und so lustig. Ich wäre gerne noch einen Monat dort geblieben. Dadurch, dass die Mutter und oft auch der Vater nur Spanisch verstanden, habe ich viel Spanisch gesprochen. (...) Ich vermisse die Zeit in Spanien sehr.“
„Ich habe das Land völlig neu kennengelernt. Durch das Leben in einer einheimischen Familie kam man in Berührung mit der eigentlichen Kultur, fernab von Klischees und Vorurteilen. Dazu kam auch die Verbesserung des Verständnisses der spanischen Sprache. Ich habe mich in der Gruppe der Austauschschüler sehr wohlgefühlt und mich mit allen verstanden. Der Austausch hat zu unserer persönlichen Entwicklung beigetragen und unseren intellektuellen Horizont stark erweitert. Die Gastfamilie war für mich wie eine echte Familie und ich habe viele neue Freunde gewonnen. Ich werde sie alle vermissen!“
„Ich habe die Zeit in Spanien sehr genossen. Die Gastfamilie war von Anfang an sehr offen und hat mich herzlich aufgenommen. Sie haben mir viel gezeigt und beigebracht und sind zu meiner zweiten Familie geworden. Auch die Schüler waren sehr freundlich und sind uns wahnsinnig ans Herz gewachsen, was den Abschied umso schwieriger machte. Ich werde die Zeit und alle neuen Erfahrungen und Eindrücke nie vergessen.

span2 Die meisten von uns planen schon ihren nächsten Besuch. Die ganze Gruppe wurde zu einer Familie.“
„Der Austausch war eine ganz tolle und wunderbare Erfahrung. Ich bin dankbar, dass ich diese Menschen kennenlernen durfte und ich habe sie alle in mein Herz geschlossen. Die Organisation war top und die Ausflüge waren sehr schön und toll ausgewählt. Spanien ist so weit weg und doch so anders- positiv anders. Ich liebe das spanische Essen und das Gemüt unserer südländischen Freunde.  Die Architektur und die Städte sind wunderschön, ich habe mich verliebt und muss dringend weitere spanische Kultur erleben. Danke auch an Frau Domsgen und Frau Lößner, es war toll mit ihnen.

                                                          "¡Vale! ¡Venga! ¡Vamos! ¡Rápido!“