jufo2

     Jugend forscht Schule
          Sachsen- Anhalt




 moodle 01

 

 

 

 

Zum GHG - Moodle Login


moodle 01

 

 

 

 

Zum neuen GHG - Moodle Login

 

Home

Wenn Roboter höhere Mathematik beherrschen

Am 5. und 6. März 2016 fand in Berlin der Qualifikationswettkampf für die Deutschen Meisterschaften des RoboCup Junior statt. Vom Gerhart-Hauptmann-Gymnasium gingen vier Teams an den Start – zwei Teams mit je einem Rettungsroboter und zwei Teams mit je einem Fußballroboter.

Fotohompage1

Fotohompage2

An den zwei Wettkampftagen mussten die Rettungsroboter insgesamt drei Läufe in einer simulierten Umgebung absolvieren und die Fußballroboter spielten am ersten Tag eine Gruppenrunde und am zweiten Tag in K.O.-Runden um die Platzierungen. Und der Roboter des Teams „team_13“ des GHG gewann alle Spiele und manches der Spiele war mindestens so spannend wie ein echtes Spiel bei einer echten Fußball-WM. Der Roboter war so gut programmiert – eben unter Verwendung von Werkzeugen der höheren Mathematik- , dass das Team mit den Teammitgliedern Felix Fleisch, Matthis Schönherr und Johannes Meinck sich als Gesamtsieger in der Liga Lego 1vs.1 für die Deutschen Meisterschaften, die Ende April in Magdeburg stattfinden werden, qualifizieren konnte.

Aber auch alle anderen Teilnehmer haben trotz der komplizierten Aufgabenstellungen und der vielen Probleme, die zu lösen waren, nicht aufgegeben, haben sich bis zum Ende darum bemüht, ihre Roboter technisch zu vervollkommnen und die Programme zu verbessern und sind neu motiviert für die weitere Arbeit in der Robotik-AG wieder nach Hause gefahren.

Betreut wurden die Schüler durch Herrn Michael Wisse vom Fachbereich Automatisierungstechnik und Informatik  der Hochschule Harz und von Frau Grohs, die die Robotik-AG gemeinsam leiten.

Die Wettkampfteilnahme wurde nur durch die finanzielle Unterstützung des Vereins „Lernstatt e. V.“ möglich. Dafür möchte sich das Gymnasium herzlich bedanken.

Wir wünschen dem „team_13“ viel Erfolg in Magdeburg und werden auch davon berichten.