jufo2

     Jugend forscht Schule
          Sachsen- Anhalt




 moodle 01

 

 

 

 

Zum GHG - Moodle Login


moodle 01

 

 

 

 

Zum neuen GHG - Moodle Login

 

Home

Unser Französischaustausch - eine erlebnisreiche Woche

forbach2015 1forbach2015 2

Nach einem tollen Aufenthalt mit unseren französischen Freunden in Wernigerode fuhren wir, Schüler/innen und zwei Lehrerinnen des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums endlich zum Gegenbesuch nach Frankreich. Wir wurden von unseren corres und deren Eltern freudig empfangen. Am Freitag haben uns unsere corres in deutscher Sprache ihre Stadt Forbach mit ihrer Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten vorgestellt. Besonders interessant war für uns die Besichtigung der Schule mit CDI und Krankenstation. Wir konnten gemeinsam in der Cantine der Schule essen, die sich deutlich von einer deutschen Schulspeisung unterscheidet. Am Samstag saßen wir mit im Unterricht und lernten so die Unterschiede in den Schulsystemen kennen. Nach einem interessanten Wochenende in den Familien, fuhren wir am Montag nach Strasbourg. Nach der Entdeckung der Stadt per Rallye war der Höhepunkt des Aufenthaltes jedoch der Besuch im Europäischen Parlament. Am Dienstag fuhren wir alle zusammen nach Metz. Auch hier gibt es ein Centre Pompidou wie in Paris mit eindrucksvollen Ausstellungen. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen des Vaters von Europa Robert Schumann. In Scy-Chazelles, in der Nähe von Metz, gibt es das Robert-Schumann-Haus, wo man nicht nur sein Wohnhaus besichtigt, sondern auch interessante Ateliers für Jugendliche anbietet. Eine beeindruckende Reise in die Schlacht von Verdun haben wir am Mittwoch erlebt. Es war Geschichtsunterricht an Ort und Stelle. Das Fort Douaumont, das Gebeinhaus, die zahllose Gräber mit den weißen Kreuzen: das war alles echt sehr beeindruckend.
So schnell kann eine Woche vergehen; wobei natürlich auch alle Abende mit gemeinsamen deutsch-französischen Aktivitäten ausgefüllt waren. Uns erwartete eine lange, mit Verspätungen genügend gespickte Heimfahrt. Insgesamt kann man sagen, dass der Austausch eine tolle Erfahrung war und wir sehr viele neue Impressionen und Dinge fürs Leben mitnehmen konnten und obendrein viele neue Freunde gefunden haben.
Im Namen der Teilnehmer
Philipp Suchland
9.Klasse des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums

forbach2015 3